Mittwoch, 1. November 2017

Vergessen

Ich habe ganz vergessen, wie anstrengend laufen ist. 😏
Nach zweieinhalb Wochen Sportpause wollte ich es heute einfach mal wieder probieren und bin zum Lauftreff gegangen. Die Lieblingsschwester war heute auch ausnahmsweise dabei, sie hat zwar Trainingspause, wollte aber nach üppigem Feiertagsessen noch ein wenig Bewegung. Das passte gut, denn mehr als "ein bißchen" war heute bei mir noch nicht drin.
Aber ich bin gelaufen! Yeah!! 
Kein/kaum Husten, nur war eben alles ziemlich anstrengend. Die angesagte Runde hätte noch einige Höhenmeter gehabt, das wollte ich mir noch nicht "zumuten". Daher eine Pendelstrecke auf dem Geh- und Radweg, aber so begann der November immerhin mit 6km auf dem Laufkonto!
Fotos gibt es vom Lauf keine - stellt euch einfach einen zappendusteren Weg vor...

Dafür habe ich gestern noch kurz vor Ende des Tageslichts auf meinem Spaziergang mit Chaya zwei wunderschöne Stimmungen erwischt. 
 



Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    ein kleiner Anfang ist auch ein Anfang! ;-)
    Es ist doch immer schön in Bewegung gewesen zu sein ... und heute hast du sogar eine längere Strecke als ich zurück gelegt! :-(

    Aber da gab es einen Schrecken in Abendstunde:
    http://laufend-dankbar-sein.de/helfen-angesagt/

    Bei dir wird es jetzt ja wieder aufwärts gehen, bleib dran!
    LG Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Manfred,
      das stimmt allerdings. Mir ging es auch gar nicht um die Strecke, ich war einfach nur froh, dass ich wieder gelaufen bin. Nur werde ich den nächsten Versuch alleine starten, um noch ein bißchen besser aufs Tempo achten zu können. :)
      Und deine "Streckenverkürzung" war ja nihct vorhersehbar! :O

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    die Farben des Himmels am Abend sind momentan wirklich phantastisch, vielen Dank für die Eindrücke.
    Ich finde die gelaufenen 6 Kilometer vollkommen ausreichend, nach meiner langen Verletzungspause habe ich die kurzen Strecken respektieren gelernt. Also nur kein Druck, Deine Muskeln und Dein Körper erinnern sich auch, wenn Du etwas kürzer trittst 😅

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      manchmal schaue ich selbst ganz ungläubig, was der Himmel da momentan an Farben und Stimmungen produziert! Oft lassen sich die Eindrücke gar nicht fotografieren, aber diese Woche hat es geklappt. :D
      Meine Pause war ja nicht verletzungsbedingt, sondern nur wegen eines Schnupfens. Aber Druck mache ich mir trotzdem nicht! :)

      Löschen
  3. Immerhin wieder gelaufen. Das es erstmal schwer wird war ja klar aber noch 1 - 2 Läufchen und du bist wieder die alte :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      ach ich lass mir einfach weiterhin Zeit, ich werde berichten! :)

      Löschen
  4. Damit hast Du auf dem Novemberlaufkonto 6 Kilometer mehr als ich, liebe Doris :-)

    Aber soll ich Dir was tolles verraten? Die Anstrengung läßt wieder nach. Cool, oder? :-)))

    Wenn Du jetzt noch aufpaßt, dass Du nicht von Wolken-Ufos entführt wirst, ist alles in Butter!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,
      ich glaube, dein Kommentar ist schon überholt! Hihi - da hat mir wohl der Utkiek "reingepfuscht"! ;)
      Aber schön, mal für ein paar Stunden in der Kilometerstatistik geführt zu haben.
      Die Wolkenufos konnten mir nichts tun, ich hatte ja einen Wachhund dabei! :)

      Löschen
  5. Liebe Doris,
    ich werde morgen nach 2 Wochen Pause versuchen, es dir gleichzutun :-). Vorausgesetzt mein Husten verabschiedet sich endlich. Spazierengehen klappt schon, hihi. Und ja, ich werde mir auch eine total flache Strecke suchen. Und ja, auch ich werde wieder merken, wie anstrengend das sei kann :-).
    Hey, der November hat erst angefangen.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      oha, das hing bei dir jetzt aber auch länger! Ja, der Husten macht mir auch noch gelegentlich zu schaffen, allerdings mehr, wenn ich in geschlossenen Räumen, mit trockener Heizungsluft bin. Im Freien oder im Hallenbad geht es mir hingegen ganz prächtig.
      Viel Spass wünsche ich dir morgen - lass dir Zeit, dann ist es auch nicht SO anstrengend! Hihi! ;)

      Löschen